Wir für uns

Unabhängige Blogger, Verleger, Autoren werden vor Gericht als gespaltene Persönlichkeit gewertet.

Einerseits sind wir eine Zeitung, die wie die BILD, bundesweit lesbar ist, andererseits möchte man uns nicht als Medien sehen, und damit die besonderen Rechte einberaumen. Und so kommen Richter immer zu dem Schluß: Der Blogger ist Schuld – und verdonnert den Schreiber zu Strafen, als würde halb Deutschland ihn lesen – und er pro Leser 80 Cent verdienen.

Dies ist möglich, weil wir keine Organisation haben, nein hatten(!), die uns vertritt.

Unabhängige Blogger, Verleger, Autoren werden vom Staat für Blöd verkauft.

Ob die neuen „digitalen Medienverordnungen“ oder das sogenannte Leistungsschutzrecht. Alles wird von Regierungsseite getan, damit unabhängige Medienanbieter es in Deutschland schwer haben. Darf ich zitieren oder besser nicht, darf ich das Bild verwenden oder besser nicht … Was zählt ist entweder man zahlt – oder man verzichtet. Auch auf freie Meinungsäußerung, denn jeder Satz könnte Verschwörunstheorie, könnte Volksverhetzung sein.

Dies ist möglich, weil wir keine Organisation haben, nein hatten(!), die uns vertritt.

Drum mach mit – lass uns einig sein: Ein Verband: stark und unabhängig. Je mehr Menschen mitmachen, je mehr Menschen aktiv werden umso freier wird unser Land:

Freie Meinungsäußerung

Freie Bildung

Freie Meinungsfindung

Freies Denken

ist nur möglich mit einer starken Gegenöffentlichkeit zu den Meinungsbeschneidern BILD, FOCUS, SPIEGEL …

Wir stehen für die freien Medien, mit dir, an deiner Seite! Mach mit! Weil Wir für Uns eintreten! Wir, mit dem Victory!